Die Wüste Wadi Rum, Jordanien

Die faszinierende Wüste Wadi Rum, Jordanien

Die Wüste Wadi Rum zählt landschaftlich zu den schönsten Wüten der Welt. Berühmt ist die Wüste durch die roten Sandsteingebirge, die - vor allem am Morgen und bei Sonnenuntergang - ein fantastisches Farbenspiel ergeben. So ist es nicht verwunderlich, dass hier zahlreiche Couboy-Filme gedreht wurden!

Der Eingang zur Wüste liegt auf der Strecke zwischen Petra und Aqaba. Verlässt man diese Strecke Richtung Wadi Rum, so stösst man auf die berühmte Felsformation der "Sieben Säulen der Weisheit". Nach dreissig Kilometern kommt man zur kleinen Beduinensiedlung mit einer Gastsädte, Häusern, Zelten und dem Fort der berittenen Wüstenpolizei.

Bekannt ist die Wüste vor allem auch den britischen Agenten T. E. Lawrence. Er war militärischer Berater und lagerte im Jahre 1917 mit verschiedenen Beduinenstämmen in diesem Wüstental. Bekannt wurde diese Geschichte vor allem mit der Verfilmung "Laurence von Arabien".

Bühnenbild im UG des Stadttheaters Luzern

1994 besuchte Willy Forster die faszinierende und atemberaubende üste Wadi Rum. Dort machte er verschiedene Roundshot - Panorama-Aufnahmen. Ein 450-Grad-Panorama-Bild von Willy Forster hatte das Luzerner Theater ausgewählt, das ab September 2002 für ein Jahr als Bühnenbild des Kellertheaters idente. Das Bild ist 2,5 Meter hoch und 30 Meter lang (ca. 75m2). Gleichzeitig hatte Willy Forster während dieser Zeit im Stadttheater Luzern für ein Jahr eine Panorama-Fotoausstellung.

Bühnenbild des UG - Kellertheaters in Luzern